Die 5 besten Flohshampoos für Hunde (+Tipps für’s Baden)

Im Kampf gegen Flöhe, Zecken & Co. bieten Flohshampoos für Hunde eine einfache und schnelle Möglichkeit, deinen Vierbeiner von akutem Parasitenbefall zu befreien. Gleichzeitig beugen sie einem erneuten Angriff vor, schützen die Hundehaut und pflegen das Fell zusätzlich.

In diesem Artikel erfährst du die Vorteile von Flohshampoos, welche Kriterien du beim Kauf beachten solltest und wie du deinem Vierbeiner ein angenehmes Bad verabreichst. Außerdem stellen wir die fünf beliebtesten Produkte vor.

Das Hunde-Bad – so oft wie nötig, so selten wie möglich

Ein Parasitenbefall ist nur einer von vielen Gründen, deinem Hund gelegentlich ein Bad zu verabreichen. Auch unangenehmer Geruch, starke Verschmutzung und verschiedene Hautkrankheiten machen den Weg zur Badewanne in manchen Zeiten notwendig.

Dennoch gilt: Bade deinen Hund nicht zu häufig, damit der natürliche Schutzfilm der Haut nicht verloren geht! Hunde sind von Natur aus mit einer schmutz- und wasserabweisenden Fett- und Talgschicht ausgerüstet, die optimal vor Umwelteinflüssen schützt und keines zusätzlichen Bades bedarf.

Dein Hund sollte unter normalen Umständen nicht häufiger als alle 3 Monate gebadet werden, wie ein Tierverhaltensforscher der American Society for the Prevention of Cruelty of Animals (ASPCA) in einem Interview sagt. Die meisten Verschmutzungen lassen sich leicht mit einem Striegel ausbürsten.

Ausnahmen bilden langhaarige Hunde, die sich aufgrund ihres Fells häufig Verfilzungen und Verschmutzungen einfangen. Leidet dein Vierbeiner an einer Hautkrankheit oder an Parasitenbefall solltest du ihn in regelmäßigen kurzen Abständen baden, bis Besserung eintritt.

Spezielle Flohshampoos unterstützen die Behandlung und sorgen dafür, dass sich dein Vierbeiner schnell von den lästigen Plagegeistern erholt.

Übrigens: Welpen unter 12 Wochen sollten nicht gebadet werden. Ihre Hautschutzschicht ist noch nicht vollständig ausgebildet, was zu Austrocknung und Schuppen führen kann. Ist das der Fall, haben Pilze und Parasiten ein leichtes Spiel. Greife lieber zu einer Bürste und verzichte in den ersten Monaten auf ein Bad!

 

 

Flohshampoo Hund: die erste Wahl für badefreudige Vierbeiner

Anti-Flohmittel gibt es in zahlreichen Varianten in Apotheken, Drogerien, im Tierhandel und im Internet zu kaufen. Das Flohshampoo ist eines der beliebtesten Mittel unter ihnen, das von zahlreichen Hundebesitzern auch vorbeugend eingesetzt wird.

Viele Flohshampoos werben damit, unliebsame Mitbewohner einfach und unkompliziert aus dem Fell deines Tieres zu waschen.

Ein Flohshampoo eignet sich für dich, wenn dein Hund badefreudig ist und du ihn bereits regelmäßig badest. Verträgt dein Vierbeiner das Baden nicht und es gestaltet sich eher wie ein Kampf, solltest du ein anderes Flohmittel in Erwägung ziehen.

Im Gegensatz zu üblichen Hundeshampoos erfüllen Flohshampoos zwei entscheidende Funktionen:

  1. sie befreien von akutem Flohbefall und
  2. beugen meist erneutem Befall vor.

Wertvolle Inhaltsstoffe, häufig mit natürlichen Zusätzen angereichert, bringen weitere Vorteile mit sich.

Flohshampoos entfernen nicht nur unerwünschte Parasiten, sondern auch unangenehme Gerüche. Außerdem bieten sie eine Extraportion Pflege für die Haut und das Fell. Die shampoonierende Massage regt die Blutzirkulation an und sorgt für glänzendes, geschmeidiges Hundefell.

Qualitätsshampoos lassen sich in der Regel leicht einmassieren und aus dem Fell ausspülen, ohne die Haut zu reizen oder Rückstände zu hinterlassen. Meist eignen sie sich für alle Haut- und Felltypen.

Um Flöhe dauerhaft loszuwerden, ist es wichtig, die Umgebung deines Vierbeiners ebenfalls zu reinigen. Dazu gehören Schlafplatz, Teppiche, Polster, Körbe und weitere Lieblingsaufenthaltsorte deines Hundes im Haus.

Flohshampoos erzielen beste Ergebnisse, wenn sie mit oralen oder topischen Anti-Flohmitteln kombiniert werden. Hierbei solltest du jedoch immer überprüfen, ob du dein gewähltes Mittel mit anderen Präparaten verwenden kannst.

Beachte: Verwende für deinen Vierbeiner nie Menschenshampoos! 
Sie enthalten oft chemische Stoffe, die den natürlichen Säureschutzmantel der Hundehaut angreifen können.

 

 

Wirkstoffe in Flohshampoos für Hunde

Flohshampoos sind in verschiedenen Zusammensetzungen auf dem Markt erhältlich. Einige töten nur erwachsene Flöhe, andere beseitigen auch Eier und Larven. Beim größten Organ deines Hundes solltest du in jedem Fall einen Blick auf die enthaltenen Wirkstoffe werfen – egal, für welches Shampoo du dich entscheidest.

Viele der Anti-Flohmittel, darunter auch Flohshampoos, arbeiten auf Pestizidbasis. Die häufigsten Wirkstoffe sind Pyrethrine. Sie sind zwar am wirksamsten, können bei übermäßigem Gebrauch jedoch die Haut austrocknen und schädlich sein. Unter Umständen gelangen sie über die Haut in den Körper und können im Laufe der Zeit gesundheitliche Probleme verursachen.

Eine Studie der amerikanischen EPA (Environmental Protection Agency) belegt den Zusammenhang von Flohbehandlungen (u.a. mit Pyrethrinen) und der Zunahme von Gesundheitsproblemen. Bei kleinen Hunden, Welpen oder Hunden mit schlechter Gesundheit solltest du auf Produkte mit Pyrethrinen verzichten und lieber natürliche Inhaltsstoffe wählen.

Einige Flohshampoos enthalten Haferflocken, die den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt der Haut schützen und diese beruhigen. Aloe Vera und Teebaumöl tragen dazu bei, den Juckreiz zu lindern und Fell und Haut zu pflegen.

Zitrusöle schützen ebenfalls die Haut. Ihre entzündungshemmenden, antiseptischen und entgiftenden Eigenschaften sind vor allem bei Flohbefall von Vorteil.

Das aromatische Neemöl des Neembaums (Margosa-Baum) hat zahlreiche Eigenschaften, u.a. die Förderung der gesunden Haut und Aufrechterhaltung des Feuchtigkeitsniveaus.

Die meisten Anti-Flohmittel setzen auf eine Kombination aus natürlichen Inhaltsstoffen, um Haut und Fell zu schonen und eine gute Verträglichkeit zu gewährleisten. Dennoch können Flohshampoos in einigen Fällen Hautirritationen hervorrufen.

Lese deswegen bitte stets die Warnhinweise zu den Inhaltsstoffen und verwende das Produkt sparsam. Bedenke außerdem, dass es keine Wundermittel gibt, die hundertprozentig funktionieren. Suche das Fell deines Hundes daher auch regelmäßig nach unerwünschten Besuchern ab.

 

Kriterien für den Kauf eines Flohshampoos

Bevor du dich für ein Produkt entscheidest, gibt es einige Aspekte, die du näher in Augenschein nehmen solltest.

a) Kombi-Präparate

Einige Shampoos beseitigen nicht nur Flöhe, sondern auch Zecken. Andere wiederum beseitigen erwachsene Flöhe, aber keine Larven und Eier. Diese Produkte müssen mehrmals angewendet werden, bis der Lebenszyklus der Flöhe vollständig unterbrochen ist.

Produkte, die gleichzeitig mit speziellem Fell-Conditioner werben, können bei empfindlicher Hundehaut Irritationen hervorrufen und sollten vorsichtig ausprobiert werden.

b) Wirksamkeit

Nicht alle Shampoos sind gleich wirksam. Kundenbewertungen, Stiftung Warentest und Öko-Test können bei einer Entscheidung hilfreich sein.

Trotz positiver Bewertungen musst du dennoch damit rechnen, dass dein Vierbeiner bei dem gleichen Produkt komplett anders reagiert.

c) Vorbeugung

Die meisten Flohshampoos töten Parasiten bei Kontakt ab, doch nicht alle wirken vorbeugend und schützen deinen Vierbeiner vor erneutem Befall.

Wähle ein Shampoo mit abweisenden Wirkstoffen, um einen erneuten Befall zu vermeiden und deinen Hund nachhaltig zu schützen.

d) Einwirkzeit

Um ihre volle Wirkung zu entfalten, müssen Flohshampoos einige Minuten einwirken. Eine lange Einwirkzeit kann für ungeduldige Hunde (und ihre Besitzer) zu einer unerträglichen Zerreißprobe werden. Wähle in diesem Fall ein Präparat mit kurzer Einwirkzeit.

e) Hautverträglichkeit

Der pH-Wert von Hunden liegt bei 7,5. Im Idealfall verwendest du ein Shampoo in diesem Bereich.

Präparate, die auch für Katzen geeignet sind, können in manchen Fällen für empfindliche Hundehaut problematisch sein.

e) Packungsgröße und Ablaufdatum

Flohshampoos sind in verschiedenen Größen erhältlich. Häufig erhältst du ein besseres Preis-Leistungsverhältnis, wenn du eine große Größe wählst. Beachte jedoch, dass Flohshampoos ein Ablaufdatum haben.

Produkte, die nach Ablauf dieses Datums verwendet werden, verlieren unter Umständen ihre Wirkung.

f) Duft

Für die empfindliche Nase deines Hundes ist nicht jeder Duft ein angenehmer Duft. Blumig, fruchtig, medizinisch – lese die Kundenbewertungen und taste dich vorsichtig an neue Produkte heran.

 

Die richtige Anwendung des Flohshampoos

  1. Lese das Etikett des Flohshampoos vor der ersten Anwendung sorgfältig durch. Beachte Warnhinweise zu Inhaltsstoffen und halte dich an die Anweisungen. Spreche bei Fragen oder Unklarheiten mit deinem Tierarzt. Anti-Flohmittel sind in der Regel für gesunde Hunde konzipiert. Ist dein Vierbeiner krank, alt oder trächtig, ist eine Rücksprache mit dem Tierarzt zwingend notwendig.
  2. Befeuchte das Fell deines Hundes gründlich.
  3. Verreibe die vom Hersteller vorgegebene Menge des Shampoos zwischen deinen Handflächen und arbeite dich langsam von oben noch unten. Auf diese Weise verhinderst du, dass Flöhe während des Bades nach oben wandern und sich an Orten wie den Ohren verstecken. Beginne am Kopf deines Hundes, spare jedoch Augen, Ohren und Nase aus. Vor allem in die Augen sollte kein Shampoo hineingelangen. Seife das restliche Fell ein.
  4. Lasse das Shampoo einige Minuten einwirken.
  5. Spüle das Shampoo gründlich aus, bis keine Reste mehr im Fell zu sehen sind.
  6. Trockne deinen Hund mit einem Handtuch vorsichtig ab und behalte ihn im Auge, für den Fall, dass ungewöhnliche Reaktionen auftreten.

 

Tipps fürs Baden deines Vierbeiners

Baden ist nicht für jeden Hund ein Vergnügen. Mit diesen Tipps machst du die nächste Bade-Session für dich und deinen Vierbeiner angenehmer!

  • Benutze in der Badewanne eine rutschfeste Unterlage.
  • Überprüfe das Wasser auf eine angenehme Temperatur, bevor du deinen Hund abwäschst.
  • Stelle den Duschstrahl nicht zu hart ein.
  • Mache deinem Hund zuerst die Pfoten nass und arbeite dich langsam Richtung Kopf vor.
  • Gib deinem Hund beim Shampoonieren eine sanfte Massage.
  • Achte darauf, dass kein Wasser in die Ohren kommt, da es Ohrenentzündungen hervorrufen kann.
  • Rubbele deinen Hund noch in der Wanne mit einem großen saugfähigem Handtuch ab.
  • Halte Leckerli als Belohnung bereit.
  • Lasse deinen Hund an einem warmen Platz ohne Zugluft trocknen. Benutze eventuell eine zusätzliche Decke.
  • Bürste deinen Hund erst, wenn das Fell getrocknet ist.
  • Bade deinen Hund im Winter nur in Ausnahmefällen.

 

Die beliebtesten Flohshampoos für Hunde

Vergleichstabelle und Übersicht verschiedener Flohshampoos

HerstellerWirkstoffeSchutzWirkungShop
ArdapPyrethrum & Margosa7 Tage★★★Amazon
BeapharMargosa & Lavandinöl7 Tage★★Amazon
CaninaOctansäure & Decansäure (Kokos)k.A.★★Amazon
Vet's BestHaferflocken, ätherische Ölenur zur Pflege / gegen JuckreizAmazon
PeticareKokosöl, Eukalyptusöl & weitere2 Wochen★★★Amazon

1. Ardap Antifloh Hunde Shampoo, 250 ml

Das Antifloh Hunde Shampoo von Ardap schützt effektiv und nachhaltig vor Flöhen und Zecken. Das Shampoo wirkt auf der Basis von Pyrethrum, das mit natürlichen Zusätzen angereichert wird.

Dank abweisender Wirkung des Margosa-Extrakts befreit es von Parasiten und beugt gleichzeitig erneutem Befall vor. Teebaumöl sorgt für einen angenehmen Duft, befreit von Juckreiz und beruhigt die gereizte Haut.

Außerdem pflegt es und sorgt für hygienisches, seidig glänzendes Fell. Bei akutem Befall kann das Shampoo im Abstand von 7 Tagen angewendet werden, um alle Stadien der Flöhe zu erreichen.

Zur Ergänzung empfiehlt der Hersteller Ardap Spot-on und Ardap Spray.

ARDAP Antifloh Hunde Shampoo, 250 ml
ARDAP Antifloh Hunde Shampoo, 250 ml
Preis: € 6,30 Prime
Auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 25. November 2020 um 14:41 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

2. Beaphar Zecken- und Flohschutz Shampoo, 250 ml

Das Zecken- und Flohschutz Shampoo von Beaphar eignet sich für Hunde und Katzen ab 12 Wochen. Es wirkt vorbeugend und bietet 7 Tage Schutz vor Zecken, Flöhen und Herbstgrasmilben.

Die Kombination der Wirkstoffe Margosa-Extrakt und Lavandinöl sorgen für ein glänzendes, weiches Fell und einen angenehmen Duft.

Beaphar Zecken- und Flohschutz Shampoo, 250 ml
Beaphar Zecken- und Flohschutz Shampoo, 250 ml
Preis: € 6,81 Prime
Auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 25. November 2020 um 15:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

3. Canina 741656 Petvital Verminex Shampoo, 250 ml

Das Petvital Verminex Shampoo eignet sich für Hunde und Katzen und wirkt effektiv gegen Flöhe, Läuse, Milben, Zecken und Haarlinge.

Es tötet sowohl erwachsene Parasiten als auch deren Larven und Eier ab. Es ist pH-neutral, rückfettend und sanft zur Haut.

Das Shampoo entfernt unangenehme Gerüche, pflegt das Fell und sorgt für einen frischen Geruch. Dodecansäure (Laurinsäure) und Margosa-Extrakt beugen erneutem Befall vor.

Laut Hersteller ist es für Tiere mit Haarausfall sowie Fell- und Hautproblemen ebenfalls geeignet.

Canina 741656 Petvital Verminex Shampoo, 250 ml
Canina 741656 Petvital Verminex Shampoo, 250 ml
Preis: € 8,00 Prime
Auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 25. November 2020 um 15:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

4. Vet´s Best Flea Itch Relief Shampoo, 470 ml

Das Flea Itch Relief Shampoo mit natürlichen Ölen verspricht schnelle Abhilfe bei Juckreiz, Hautirritationen und allergischen Reaktionen durch Flöhe und Zecken.

Natürliche Zutaten wie Haferflocken und ätherische Öle aus Orangen, Zitronenschalen und dem Neembaum beruhigen die Haut und spenden Feuchtigkeit.

Das Shampoo eignet sich für Hunde und Welpen ab 12 Wochen und kann häufig angewendet werden, ohne die Haut auszutrocknen.

Es tötet die Flöhe nicht, aber pflegt die irritierte Haut und lindert Juckreiz. Die Kombination mit einem anderen Anti-Flohmittel wird empfohlen.

Vet´s Best Flea Itch Relief Shampoo, 470 ml
Vet´s Best Flea Itch Relief Shampoo, 470 ml
Preis: € 16,69 Prime
Auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 25. November 2020 um 17:19 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

5. Peticare Hundeshampoo petDog Health 2104, 250 ml

Das Spezialshampoo petDog Health 2104 von Peticare hilft gegen Juckreiz, Milben, Flöhe und Pilze.

Zudem beseitigt es Larven, Eier und Pilzsporen und bietet gleichzeitig Schutz vor erneutem Befall.

Hochwirksame pflanzliche Inhaltsstoffe wie Eukalyptusöl und Kokosöl sorgen für einen angenehmen Fellgeruch und unterstützen die Behandlung. Sie beruhigen die Hundehaut und versorgen sie mit Feuchtigkeit.

Das Shampoo ist schonend zur Haut und kann bei akuten Befall einmal in der Woche angewendet werden.

Zur Vorbeugung empfiehlt der Hersteller ein Bad alle 2 Wochen. Das Spezialshampoo wird optimal durch das Produkt petDog Protect 2101 ergänzt und beschleunigt eine Heilung auf natürlicher Basis.

Peticare Hundeshampoo petDog Health 2104, 250 ml
Peticare Hundeshampoo petDog Health 2104, 250 ml
Preis: € 31,50 Prime
Auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 25. November 2020 um 17:19 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Flohshampoo Hund selber machen: Auch das geht

Das steigende Gesundheitsbewusstsein führt bei vielen Tierhaltern dazu, auch für ihre geliebten Vierbeiner nach natürlichen Alternativen zu suchen.

Ein hausgemachtes Flohshampoo ist eine dieser Möglichkeiten. Oft ist es ein Versuch wert, bevor du zu stärkeren Mitteln greifen werden musst.

Eins der besten natürlichen Mittel im Kampf gegen Flöhe ist Zitronensaft. In Kombination mit etwas Essig entfaltet es seine volle Wirkung und sorgt für einen frischen, sauberen Fellgeruch.

Koche dafür einen halben Liter Wasser auf, schneide eine Zitrone in kleine Stücke und gebe sie in das kochende Wasser. Nimm nach 5 Minuten den Topf vom Herd und lass ihn abkühlen.

Füge 100 ml Essig hinzu und gebe die Mischung in eine Sprühflasche. Sprühe das Fell deines Hundes ein und lasse das Ganze eine Stunde einwirken. Wasche deinen Hund und die toten Flöhe anschließend gründlich ab.

Bevor du das hausgemachte Flohshampoo anwendest, solltest du deinen Hund mit einem Flohkamm oder einem Striegel gründlich abbürsten und baden.

So kannst du sicherstellen, dass ein Teil der Flöhe bereits entfernt ist. Wendest du das Zitronen-Flohshampoo täglich an, sollten die Flöhe nach einer Woche verschwunden sein.

 

Fazit Flohshampoos für Hunde

Eine sofortige Behandlung bei Flohbefall ist für deinen Vierbeiner unerlässlich, um ihm schnell und effektiv von seinem Leiden zu befreien.

Flohshampoos sind der Klassiker unter den Anti-Flohmitteln. Sie sind leicht anzuwenden, schaffen schnelle Abhilfe und beugen neuem Befall vor.

Natürliche Zusatzstoffe beruhigen die irritierte Hundehaut, versorgen sie mit Feuchtigkeit und sorgen für frisches, gesund glänzendes Hundefell.

Flöhe sind nur ein Grund, deinem Vierbeiner ein gelegentliches Hunde-Bad zu verabreichen.

Mit unseren Tipps kannst du gemeinsam mit deinem Vierbeiner nicht nur Floh-frei durch das Jahr spazieren, sondern auch die nächste feuchtfröhliche Schaumparty genießen!

Das könnte dich auch interessieren:

LADE UNS AUF EINEN KAFFEE EIN